Sprinkleranlage
Quelle: TÜV Rheinland

Sprinklerköpfe – Gerne vernachlässigt, doch lebenswichtig.

In zahlreichen großen, öffentlichen oder gewerblich genutzten Immobilien sind Sprinkleranlagen als wichtiger Bestandteil des Brandschutzes vorhanden – egal ob Tiefgarage, Produktionsanlage, Schule oder Bürogebäude, Hotel, Krankenhaus, Veranstaltungshalle oder Hochhaus. Sprinkler sind ein zentraler Bestandteil des Brandschutzes in Gebäuden, zu dem beispielsweise auch Rauchwarnmelder, Rauchabzugsanlagen sowie weitere Feuerlöschanlagen gehören. Sie bilden gemeinsam ein komplexes System zum Schutz der Menschen und des […]

Mehr erfahren
Fluchtweg
Quelle: TÜV Rheinland

Pläne für den Ernstfall

Folgende Situation haben viele schon einmal erlebt: Der Aufzug funktioniert nicht und es muss die Treppe genommen werden. Was im Alltag nur lästig ist, rettet bei einer Evakuierung Leben. Sonderbauten wie Hotels und Pflegeheime bergen spezielle Risiken, die über die rechtlichen Vorschriften hinaus berücksichtigt werden müssen. Die Hotellerie ist für ihre Internationalität bekannt, sowohl auf Seiten der Gäste als auch […]

Mehr erfahren
Sachverständiger prüft Brandschutz in Immobilie
Foto: Ralf Bille

Brandschutz bei Transaktionen nicht außer Acht lassen.

Bei Immobilientransaktionen müssen Investoren viele Aspekte beachten. Dazu können auch für viele Akteure ungewohnte technische Fragestellungen gehören. Gerade den Bereich des Brandschutzes sollte man nicht aus den Augen verlieren. Eigentümer sind auch bei Umnutzungen oder Mieterwechsel in der Verantwortung, Brandschutzkonzepte entsprechend anzupassen und auf den neuesten Stand zu bringen. Im Zuge einer voranschreitenden Europäisierung des Baurechts erscheint eine Bewertung schwierig. […]

Mehr erfahren
Brandmeldeanlage
Quelle: TÜV Rheinland
Bau //

Brandschutz im Büro

Rauchwarnmelder in Betrieben machen die Beschäftigten frühzeitig auf einen Brand aufmerksam, so dass sie das Gebäude schnell verlassen und Maßnahmen zur Brandbekämpfung eingeleitet werden können. Besonders in Büroräumen mit erhöhter Brandgefährdung können Rauchmelder wichtig sein. Das gilt beispielsweise für Räume, in denen technische Geräte neben brennbarem Material stehen, beispielsweise Aktenlager, Drucker- und Kopierräume und in denen sich selten Mitarbeiter aufhalten, […]

Mehr erfahren
Einsatz des Brandrauchsimulators von TÜV Rheinland
Quelle: TÜV Rheinland

Rauchabzugsanlagen – im Brandfall unverzichtbar

In einem Brandfall ist ein verlässlicher und schneller Abzug des Rauches aus verschiedenen Gründen besonders wichtig: Fluchtwege müssen idealerweise erkennbar und frei bleiben, sie müssen schnell und sicher gefunden werden. Gleichzeitig ist die Entrauchung bedeutsam für die Feuerwehr, damit sie möglichst freie Sicht hat. Das macht den Einsatz leichter. Betreiber müssen die Wirksamkeit von Rauchabzugsanlagen regelmäßig überprüfen lassen. Ein Test […]

Mehr erfahren
Quelle: TÜV Rheinland

Brandrauchsimulation in Sonderbauten

In öffentlichen Gebäuden und an Orten, an denen viele Menschen zusammenkommen, sorgt eine Entrauchungsanlage dafür, dass im Brandfall der Rauch in den von einem Brand betroffenen Räumen abgesaugt wird. Solche Anlagen müssen regelmäßig auf ihre Funktion geprüft werden. TÜV Rheinland hat ein mobiles Gerät entwickelt, mit dem Entrauchungsanlagen vor Ort getestet werden können. Veranstaltungshallen, Sportarenen, Hotels, Garagen, Einkaufszentren oder Hochhäuser […]

Mehr erfahren