Sachverständiger für Asbest bei TÜV Rheinland
Quelle: TÜV Rheinland

Was tun bei Asbestverdacht?

Asbest ist zum Sinnbild für krebserregende Materialien geworden. Obwohl die Herstellung asbesthaltiger Produkte seit 1993 in Deutschland verboten ist, sind immer noch viele Altlasten verbaut. Nicht nur in Dachplatten oder Fassaden, sondern auch in Putz und Bodenbelägen finden sich die früher gerne wegen ihrer beständigen Eigenschaften verwendeten Materialien. Die winzigen, nadelförmigen Fasern können über die Atemwege in die Lunge gelangen, […]

Mehr erfahren
Sachverständige vor Immobilie zur Immobilienbewertung
Foto: anyaberkut/istock/Thinkstock

Drei Verfahren zur Immobilienbewertung

Der Wert einer Immobilie hängt von verschiedenen Faktoren ab. Für die Bewertung von Immobilien und Grundstücken in Deutschland existieren drei rechtlich festgelegte und normierte Verfahren: das Vergleichswert-, das Ertragswert- und das Sachwertverfahren. Bei allen werden die Lage sowie Räume, Nutzungsmöglichkeiten und Erhaltungszustand der Gebäude berücksichtigt. Auch Angebot und Nachfrage sowie mögliche Neubauprojekte spielen eine Rolle. Vergleichswertverfahren Das Vergleichswertverfahren beruht auf […]

Mehr erfahren
Sachverständige von TÜV Rheinland beim baubegleitenden Qualitaetscontrolling
Quelle: TÜV Rheinland
Bau //

Sachverständige minimieren Risiken bei Bauprojekten

Ob Wohnanlage, Büroturm, Konzerthalle oder Flughafen – umfangreiche Bauprojekte erfolgreich abzuschließen, stellen beteiligte Firmen vor große Herausforderungen. Einerseits sind sie vertraglich und gesetzlich dazu verpflichtet, die Leistung zum vereinbarten Preis und Termin abzuliefern. Andererseits fehlen häufig Ressourcen oder detaillierte Kenntnisse gültiger Gesetze, Verordnungen und Normen. Die Basis für ein komplexes Bauvorhaben ist ein umfassendes Qualitätscontrolling von der Planung bis zur […]

Mehr erfahren
Geeignete Immobilie zur Umnutzung
Quelle: Pixabay

Welche Immobilien eignen sich für eine Umnutzung?

Wenn bei Umnutzungen gute Lösungen bei der Schaffung von Baurecht gefunden werden können, dann profitieren Investoren, Projektentwickler, aber auch die zukünftigen Bewohner gleichermaßen. Ist die Immobilie dann erst abgeschrieben, kann das ein guter Anlass sein, an einen Investor oder Projektentwickler heranzutreten, um über eine neue Nutzung des Gebäudes nachzudenken. Beispiel Industriegebäude: Bestimmte Wohnformen mit kleinteiligerer Grundrissgestaltung sind hier in der […]

Mehr erfahren
Wohnungen
Quelle: Pixabay

Umnutzung von Immobilien

Investoren nehmen das Thema Umnutzung zunehmend unter die Lupe. Angesichts knapper werdender Flächenangebote und einer starken Nachfrage an (bezahlbarem) Wohnraum rückt das Refurbishment „schlechter Büros“ in „gute Wohnungen“ in den Wachstumsregionen in den Fokus. Doch die Zahl erfolgreicher Projekte zur Umnutzung nicht mehr marktgerechter Büroimmobilien in Wohnungen ist noch klein. Nicht immer lohnt ein Investment, denn eine Umwandlung ist häufig […]

Mehr erfahren
Bürogebäude bzw Immobilien in Frankfurt
Quelle: Pixabay

Due Diligence bringt Kostentransparenz

Die Umnutzung einer Büroimmobilie in ein Wohnhaus ist mit einer massiven Nutzungsänderung des Gebäudes verbunden. Dadurch ändern sich auch die baurechtlichen Vorschriften, die im Zuge des Bauprozesses eingehalten werden müssen. Daher ist die Due Diligence im Rahmen der Sorgfaltspflicht ein Muss, um wirtschaftlich auf der „sicheren Seite“ zu sein. Bei der Verifizierung von Risiken und der gesicherten Einschätzung der Investmentchancen […]

Mehr erfahren
1 5 6 7 8