Digitalisierung
Quelle: TÜV Rheinland

Digitaler Reifegrad: Wo steht Ihr Unternehmen?

Der Megatrend der Digitalisierung bietet auch für die Immobilienwirtschaft vielfältige Chancen durch „smarte“ Gebäude und Quartiere. Aber auch hinsichtlich der Optimierung von Geschäfts-, Produktions- und Kommunikationsprozessen bis hin zu komplett neuen Geschäftsmodellen zeichnen sich vielfältige Potentiale für alle Beteiligten ab. Dennoch ist der Branche eine gewisse Verunsicherung anzumerken. Viele Unternehmen erwarten Veränderungen durch die Digitalisierung. Schwierigkeiten bereitet die Standortbestimmung und die Einschätzung, inwieweit das eigene Unternehmen und die zugehörige Organisation in Sachen Digitalisierung aufgestellt ist. Hierzu bietet TÜV Rheinland nun mit einer neu vorgestellten Plattform Orientierung.

Wer wissen will, wie es um den digitalen Reifegrad des eigenen Unternehmens bestellt ist, kann ab sofort die Online-Benchmark-Plattform auf www.digitalisierung-gestalten.de nutzen, die die Lünendonk & Hossenfelder GmbH im Auftrag von TÜV Rheinland entwickelt hat und die von TÜV Rheinland betrieben wird. Der digitale Reifegrad der Organisationen wird anhand mehrerer Aspekte ermittelt: der Bedeutung der Digitalisierung, der Planungen, des Umsetzungsgrads von Strategien sowie des Modernisierungsgrads von Prozessen und Systemen in den Unternehmensbereichen. Die Befragung ist anonym, lediglich zu Beginn ist eine Registrierung erforderlich. Unmittelbar im Anschluss erhalten die Teilnehmer eine ca. 20 Seiten umfassende individuelle Reifegradauswertung, die auch als PDF-Berichtband heruntergeladen werden kann. Der Report offenbart auch, wo die Organisation branchenweit in punkto digitale Transformation gerade steht. Der Benchmark wächst dynamisch mit jedem neuen Teilnehmerunternehmen. Um von Beginn an eine relevante Vergleichsbasis liefern zu können, wurden die Ergebnisse einer gerade veröffentlichen Trendstudie in die Datenbasis des Benchmarks eingespielt.

Zur Plattform geht es hier: www.digitalisierung-gestalten.de

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markierte *