Quelle: TÜV Rheinland

Brandrauchsimulation in Sonderbauten

In öffentlichen Gebäuden und an Orten, an denen viele Menschen zusammenkommen, sorgt eine Entrauchungsanlage dafür, dass im Brandfall der Rauch in den von einem Brand betroffenen Räumen abgesaugt wird. Solche Anlagen müssen regelmäßig auf ihre Funktion geprüft werden. TÜV Rheinland hat ein mobiles Gerät entwickelt, mit dem Entrauchungsanlagen vor Ort getestet werden können. Veranstaltungshallen, Sportarenen, Hotels, Garagen, Einkaufszentren oder Hochhäuser […]

Mehr erfahren
Foto: Guido Schiefer

Betreiberverantwortung bei Immobilien

Als Besitzer einer Immobilie hat man nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Die Betreiberverantwortung ist die wichtigste davon. Es gibt verschiedene Richtlinien, die sich mit der Betreiberverantwortung beschäftigen, aber es bleibt eine hohe Eigenverantwortung des Eigentümers bzw. Betreibers einer Immobilie, der man gerecht werden muss. Es geht um die Sicherheit von Mitarbeitern und Mietern im Gebäude. Als Betreiber gelten natürliche […]

Mehr erfahren
Innenansicht Sporthalle
Foto: © rodho/ Fotolia

Sicherheit von Sporthallen

Sporthallen sind stark frequentierte Gebäude mit hoher öffentlicher Wahrnehmung. Auch hier ist der Aspekt der Betreiberverantwortung sehr wichtig. Denn dass niemand dabei gefährdet wird, liegt in der Verantwortung des Eigentümers: Er muss dafür Sorge tragen, dass Gebäude und Sportgeräte regelmäßig auf ihre Sicherheit hin überprüft und instand gehalten werden. Unfälle werden nicht selten von gravierenden Mängeln in den Sporthallen verursacht. […]

Mehr erfahren
Prüfung von Fenstern auf Undichtigkeit durch Sachverständigen zur Vorbeugung von Schimmel
Quelle: TÜV Rheinland

Schimmelbildung nach energetischer Sanierung

Feuchtigkeit und Schimmelbildung sind keine Seltenheit bei energetisch sanierten Häusern. Sanierte Wohnungen haben kaum noch Leckagen, also kleine Undichtigkeiten in Fensterdichtungen und -anschlüssen, Dächern oder Kaminen. Durch diese erfolgt jedoch – je nach Winddruck – der Luftaustausch zwischen innen und außen. Die tagsüber oder nachts gebildete Feuchtigkeit muss aber aus der Wohnung geführt werden. Das kann durch ein konsequentes Lüftungsmanagement […]

Mehr erfahren
Starkregen
Quelle: Pixabay

Starkregen auf Flachdächern: Notabläufe verhindern Gebäudeschäden

Gewitter, sintflutartige Regenfälle, Überschwemmungen und Stürme: Das erste Halbjahr 2016 war in Deutschland von extremem Wetter geprägt. Tatsächlich hat der Deutsche Wetterdienst in den vergangenen 15 Jahren vermehrt Starkregen registriert. Den Eigentümern von Gebäuden und weitgespannten Hallentragwerken mit Flachdächern sollte dies zu denken geben. Extrem viel Regen, der in kürzester Zeit niedergeht, kann Flachdächer überlasten. Wasser belastet Statik Fließt das […]

Mehr erfahren
Sachverständiger für Asbest bei TÜV Rheinland
Quelle: TÜV Rheinland

Was tun bei Asbestverdacht?

Asbest ist zum Sinnbild für krebserregende Materialien geworden. Obwohl die Herstellung asbesthaltiger Produkte seit 1993 in Deutschland verboten ist, sind immer noch viele Altlasten verbaut. Nicht nur in Dachplatten oder Fassaden, sondern auch in Putz und Bodenbelägen finden sich die früher gerne wegen ihrer beständigen Eigenschaften verwendeten Materialien. Die winzigen, nadelförmigen Fasern können über die Atemwege in die Lunge gelangen, […]

Mehr erfahren
1 3 4 5 6