Fluchtweg
Quelle: TÜV Rheinland

Pläne für den Ernstfall

Folgende Situation haben viele schon einmal erlebt: Der Aufzug funktioniert nicht und es muss die Treppe genommen werden. Was im Alltag nur lästig ist, rettet bei einer Evakuierung Leben. Sonderbauten wie Hotels und Pflegeheime bergen spezielle Risiken, die über die rechtlichen Vorschriften hinaus berücksichtigt werden müssen. Die Hotellerie ist für ihre Internationalität bekannt, sowohl auf Seiten der Gäste als auch […]

Mehr erfahren
Rolltor
Quelle: Pixabay

Tortechnik: Potenzial für Energieeinsparung

In Industrie- und Handelsbetrieben spielt der Energieverbrauch eine entscheidende Rolle. Dabei werden häufig Einsparpotenziale nicht genutzt. Ein Beispiel sind Gebäudezugänge im Logistikbereich: Noch setzen sich bei allzu vielen Unternehmen bei Anlieferungen massive Rollpanzertore in Bewegung. Sinnvoller kann es sein, die behäbigen Portale an den Ladeschleusen durch sauber isolierte Schnelllaufanlagen mit optimiertem Wärmedurchgangskoeffizient zu ergänzen oder zu ersetzen. Moderne Elektro-Tore in […]

Mehr erfahren
Prüfung eines Heizgerätes durch Sachverständigen von TÜV Rheinland
Quelle: TÜV Rheinland

Kohlenmonoxid: Heizung und Kamin regelmäßig warten

Kohlenmonoxid ist geruchlos, farblos und geschmacklos, aber lebensgefährlich. Ein schleichendes Gift, das unlängst in Bayern sechs Jugendlichen das Leben kostete. Auch Kamine und Heizthermen können zur Gefahr werden obwohl alle Geräte nach entsprechenden Verordnungen geprüft werden, bevor sie auf den Markt kommen, beispielsweise von TÜV Rheinland. Viele Unglücke können aber verhindert werden, insbesondere durch regelmäßige Wartung der Feuerstellen. Ein Grund […]

Mehr erfahren
Stromausfall und Heizungsausfall
Quelle: Pixabay

Die gekidnappte Immobilie

Stellen Sie sich vor, ein Unbekannter schaltet bei Ihnen zuhause tagelang das Licht und die Heizung ein und aus. Warum? Um Sie zu erpressen und Ihnen nur gegen Geld wieder ein geregeltes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Das klingt unwahrscheinlich? Für die Anwohner einer ostfinnischen Stadt wurde ein ähnliches Szenario bereits zur Realität. Dort hatten Hacker im […]

Mehr erfahren
Schimmel in Innenraum eines Gebäudes
Foto: Imagentle/Shutterstock.com

Qualifizierung zur Asbestsanierung und Schimmelpilzbeseitigung

Luftundurchlässige Gebäudehüllen, versiegelte Baustoffe oder falsches Lüften sind nur drei Faktoren, die die Verbreitung von Schimmelpilzen in Immobilien begünstigen. So sind die gefährlichen „Plagegeister“ weiter auf dem Vormarsch. Immer mehr Bedeutung gewinnen Fachkräfte, die den Pilzbefall erkennen, bewerten und normengerecht sanieren können. Entsprechende Sachkenntnisse vermittelt der bundesweit angebotene, mehrteilige Lehrgang „Sachverständiger für Schimmelpilzschäden in Innenräumen“ der TÜV Rheinland Akademie. Nächster […]

Mehr erfahren
Veraltete Heizungsanlage
Quelle: Pixabay

Infolabel für Heizungsanlagen wird zur Pflicht

Die Heizungsanlagen in Deutschland sind im Durchschnitt 17,6 Jahre alt. Das hat das Marktforschungsinstitut GfK im Jahr 2014 im Rahmen einer Studie im Auftrag des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ermittelt. Ein Drittel der Anlagen ist sogar älter als 20 Jahre – und damit austauschreif. Mit Geräten auf dem neuesten technischen Stand, ließe sich viel Energie, Heizkosten und klimaschädliche […]

Mehr erfahren
1 2 3 4 5